Navigation

Der Begriff Navigation kommt vom lateinischen “navigare”. Dies bedeutet soviel wie segeln oder steuern. In diesem Sinne bezeichnet das Wort Navigation heute die Steuerung verschiedenster Fahrzeuge zu Wasser, zu Land und in der Luft.

Wie wird navigiert?

Der Kompass ist ein altbewährtes Instrument der Navigation

Der Kompass ist ein altbewährtes Instrument der Navigation

Zuerst wird mit Hilfe verschiedener Methoden die Position des Ortes bestimmt. Danach berechnet man den optimalen und günstigsten Weg bis hin zum Ziel, zum Schluss liegt das Augenmerk auf der Führung des Fahrzeuges zum Ziel. Dies geschieht durch Halten eines optimalen Kurses, wobei mögliches Abdriften berücksichtigt wird.

Methoden der Navigation

Zum Orten des Ziels und Finden des optimalen Kurses werden verschiedenste Techniken, Methoden und Geräte angewandt. Hierbei spielen geometrische Hilfsmittel eine große Rolle. Manche Methoden wurden schon seit Jahrhunderten eingesetzt, vor allem im Bereich der Nautik. Zu nennen ist an dieser Stelle zum einen die Sichtnavigation. Man findet sich anhand von Erinnerung und Seekarten in Küstenbereichen zurecht. Die Methode der terrestrischen Navigation bestimmt Positionen und berechnet Kurse anhand von Landmarken wie zum Beispiel Leuchttürmen. Heute werden diese Methoden durch bestimmte Seezeichen und Funk ergänzt. Die Koppelnavigation bestimmt Kurs und Geschwindigkeit mit Hilfe eines Kompasses und ist ziemlich genau, vor allem wenn noch weitere Hilfsmittel wie Winddreieck und Doppelradar verwendet werden. Heute stehen im Bereich der Navigation äußerst moderne Methoden zur Verfügung, die die altbewährten ergänzen. Zu nennen sind hier die Funk- und Satellitennavigation. Letztere macht sich die Signale von Satelliten zu nutze, um bestimmte Positionen zu orten (GPS).

Navigation und Gyroskop

Ein Gyroskop ist ein physikalisches Kreiselinstrument, das heute zur Navigation und Ortung vor allem in der Verkehrstechnik eingesetzt wird. Dies ist auch das Grundprinzip in den Navigationsgeräten von Auto und Flugzeug. Das Gyroskop kann Richtungsänderungen sehr genau bemessen, Positionen sind sehr genau bestimmbar. Im Bereich der Flugtechnik ist es unabdingbar, da es kontrollierte Kurvenflüge und die Einhaltung der Flugrichtung ermöglicht. Desweiteren wird das Prinzip des Gyroskopes bei Torpedos und Raketen genutzt. Eingebaute Gyroskope gibt es weiterhin in Spielekonsolen, die Bewegungen des Spielers werden ermittelt und auf das Spiel übertragen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *